Hans-Josef Küpper, Besenbinderstraße 26, D-51145 Köln


in the World Wide Web


Literatur zu Albert Einstein:

 

Der jugendliche Einstein und Aarau

 

 

Herbert Hunziker, Alte Kantonsschule Aarau, Schweiz (Hrsg.)

Der jugendliche Einstein und Aarau
Einsteins letztes Schuljahr - Relativität, Brownsche Bewegung, Lichtquanten und Astrophysik


2005, IX, 205 Seiten, Brosch.

ISBN 3-7643-7444-6

© Birkhäuser Verlag, Basel
 

 



„Es darf als gesichert gelten, dass Einstein bereits 1895-1896, während er sich an der Aargauischen Kantonsschule auf die Maturitätsprüfung vorbereitete, erste Ideen zur Relativitätstheorie entwickelte. Die Publikation befasst sich eingehend mit der Aarauer Zeit des später zu Weltruhm gelangten Physikers und bespricht die grundlegenden Ideen seiner Arbeiten von 1905, die diesen Weltruhm begründeten.

Insbesondere werden drei vom siebzehnjährigen Einstein verfasste Maturitätsprüfungsarbeiten im Original abgedruckt und kommentiert. Darüber hinaus werden die Ideen, die in Einsteins revolutionären Arbeiten von 1905 stecken, für ein breiteres Publikum in nachvollziehbarer Weise dargestellt.

Die Publikation ist eine äußerst anregende Mischung aus biographischen und wissenschaftshistorischen Elementen.“

Quelle: Birkhäuser Verlag, Basel, 2005


Copyright © 2000-2006 Hans-Josef Küpper. Alle Rechte vorbehalten. | www.einstein-website.de