Hans-Josef Küpper, Besenbinderstraße 26, D-51145 Köln


in the World Wide Web


Literatur zu Albert Einstein:

 

Albert Einstein & Elisabeth von Belgien

 

 

Rosine de Dijn

Albert Einstein & Elisabeth von Belgien
Eine Freundschaft in bewegter Zeit

184 Seiten, 52 Abbildungen

Gebunden mit Schutzumschlag

ISBN 978-3-7917-2799-8

2016, Verlag Friedrich Pustet

 

 

 

"Er war ein Genie und Nobelpreisträger. Sie, eine geborene Wittelsbacherin, war Königin von Belgien. Er war Jude, Emigrant und glühender Pazifist. Sie war Kunstliebhaberin, Mäzenin und sorgende Landesmutter. Zwischen Albert Einstein und Elisabeth von Belgien entwickelte sich jenseits aller Konvention in gemeinsamer Freude an Musik und Musizieren eine tiefe Freundschaft. Diese blieb auch bestehen, als Einstein 1933 in die USA emigrierte und nie mehr nach Europa zurückkehrte. Der Briefwechsel der beiden ist Zeugnis einer turbulenten Zeit – Drittes Reich, Zweiter Weltkrieg, Nachkriegszeit, Kalter Krieg – und Brücke zwischen dem „verrückten Genie“ und der „Roten“ Königin. Eindrucksvoll beschreibt die Autorin zwei Lebensläufe im Kontext der Geschehnisse in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Rosine de Dijn,

geboren 1941 in Flandern, ist freie Journalistin und Autorin. Sie lebt und arbeitet bereits seit Jahren in Deutschland. In ihren zahlreichen erfolgreichen Büchern gelingt ihr immer wieder eine fesselnde Perspektive bei der Betrachtung bekannter oder weniger bekannter Persönlichkeiten aus der Geschichte."

Quelle: Verlag Friedrich Pustet, Regensburg


Copyright © 2000-2016 Hans-Josef Küpper. Alle Rechte vorbehalten. | www.einstein-website.de